Dacia Spring Electric - Das günstigste Elektroauto

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Dacia bringt mit dem Dacia Spring Electric ein Elektroauto nach Europa, dass abzüglich aller Zuschüsse/Subventionen für unter 9.000 Euro zu haben sein wird. Die Umsetzung ist für das Jahr 2021 geplant und wird so sicher auch kommen, da der Dacia Spring Electric auf dem in China produzierten Renault City K-ZE basiert. Und Dacia hat sch auch beim Dacia Spring Electric auf die Fahne geschrieben, dass kein Konkurrent günstiger sein wird. Man kann davon ausgehen, dass dies auch genauso eintreffen wird :)

Weitere Infos zum Dacia Spring Electric gibt es hier: Dacia Spring Electric Vorstellung

Und die Infos zum Renault City K-ZE gibt es hier: Renault City K-ZE alias Dacia Spring Electric
 
Zuletzt bearbeitet:

Segad

New member
Das auto ist da bei den Händlern und es ist leider kein Erfolg

Es werden mehr twingo e verkauft, liegt wohl daran das man wirklich ein schlechtest auto von dacia bekommt

Schade eigentlich
 

Joggy

Member
....... dabei steckt das alles noch in den Kinderschuhen. Und der Kunde spielt für teures Geld den Testfahrer, man o man. Und ab 2030 sollen keine Verbrenner mehr gebaut werden?
Dann weiss ich aber jetzt schon das ich 2029 einen neuen Jogger 5.0 bestellen werde.!
 

ryu25

New member
Juten Morgen,

also wir haben seit Ende November einen Spring für meine Frau.

Bisher können wir uns nicht über das Auto beschweren. Tut das gleiche wie der vorherige Mitsubishi Space Space, bringt meine Frau und Kinder überall trocken und warm hin.

Wird regelmäßig an unserer Wallbox in der Garage geladen, die Reichweite ist für die Zwecke meiner Frau mehr als ausreichend.

Hätte es die doppelte Förderung nicht gegeben, dann würde der Spring aber auch nicht in der Garage stehen. Zudem den Mitsubishi privat noch zu einem sehr guten Preis verkauft bekommen, da hatten wir für wenig Geld ein neues Auto. Falls es nicht zusagen sollte, kann man ja immer noch weiterverkaufen.
 

Joggy

Member
Ich finde es schon mal sehr gut das ihr mit dem Auto zufrieden seit und keine Macken auftreten.
Ebenfalls gut das ihr wohl überwiegend Kurzstrecken mit ihm fahrt. Da gibt es schon mal keine Reichweitenprobleme. Klar, das vorhandene Auto gut verkaufen und für kleines Geld einen neuen kaufen ist eben super.
So haben wir das damals mit einen alten susuki Alto meiner Frau mit der abwrackprämie gemacht. War auch 'ne geile Nummer :)
 
Oben