Erste Einsch├Ątzung Fahrverhalten

Ingo 60

Jogger-Interessierter
Heute habe ich mal den Jogger auf Herz und Nieren ( ohne Frau ­čśť) getestet. Im Leerzustand ist kein gro├čer Unterschied beim Beschleunigen zwischen Benzin und Gas feststellbar. Dann Fahrt (3x) auf einer Landstra├če mit 9 Serpentinen (4 % Steigung) bis an die Grenze des Machbaren. Auf Grund des langen Radstandes lag der Jogger wirklich ├╝berraschend gut in den Kurven! Beschleunigung auf 100 km/h v├Âllig ausreichend. Wenn notwendig ist genug Potenzial bei ├ťberholvorg├Ąngen vorhanden. H├Âchstgeschwindigkeit noch nicht ausgereizt (150 km/ h). Ger├Ąuschpegel ist so wie so ein sehr individuelles Empfinden. Ich empfinde es total annehmbar! Anruf durch meinen Sohn, ob ich ihn und seine Familie Mal zu einer Feier fahren kann. Kann ich nat├╝rlich ­čśü! 3 Erwachsene 2 Kinder (also mit Fahrer). Kindersitze hinten auf rechten und mittleren Sitz befestigt ( geht auch ohne Iso-Fix), Schwiegertochter auf linken Sitz platziert - passt. Kofferraum so wie so genial. Dann in's Gel├Ąnde. Steigung 10% unbefestigter Untergrund (trocken). Selbst ohne Extended Grip keine Probleme beim An- und Hochfahren. Summa summarum Alles richtig gemacht mit dem Kauf! Nach Testfahrt kam mein interessierter Nachbar neugierig zu mir. Er f├Ąhrt BMW X4 und VOLVO - XC 60. Er hat sich genau umgesehen und nach dem er den Barpreis geh├Ârt hat ist er fast umgefallen. ­čśü
 

Uwe M├╝ller

Jogger-Interessierter
Liebe Gemeinde,
ich habe gerade den Preis des Volvo (in vergleichbarer Ausstattung ­čśÄ) herausgesucht. Nur zum Vergleich ... Gru├č Uwe
Screenshot_20230529-200710_Google.jpg
 

riggs

Jogger-Erfahrener
Ja, das Fahrverhalten ist v├Âllig in Ordnung. Mir fehlt da auch nichts im normalen Stra├čenverkehr.
Aber mal eine andere Frage: Musstest du deinen Jogger nicht einfahren? Oder hast du schon die 1.000 km drauf? Die 150 km/h habe ich n├Ąmlich erst nach dem ersten Tausender testen k├Ânnen.
 

Ingo 60

Jogger-Interessierter
Ja, das Fahrverhalten ist v├Âllig in Ordnung. Mir fehlt da auch nichts im normalen Stra├čenverkehr.
Aber mal eine andere Frage: Musstest du deinen Jogger nicht einfahren? Oder hast du schon die 1.000 km drauf? Die 150 km/h habe ich n├Ąmlich erst nach dem ersten Tausender testen k├Ânnen.
Nein die ersten 1000 km hatte ich noch nicht, aber einmalig 130 bzw. 150 km/h k├Ânnen die Motoren schon Mal ab (lt. meiner Werkstatt). Fahre jetzt auch brav entsprechend Bedienungsanleitung max. 130 km/h bzw. zwischen 3000 und 3500 U/min.
 

riggs

Jogger-Erfahrener
Die 3.000 Umdrehungen in der Anfangszeit waren eine Qual :D Ich habe auf dem Arbeitsweg zwei Autobahnen. Der ├ťbergang vom 4. Gang in den 5. bergauf war abenteuerlich. Jetzt ist es entspannter geworden. :)
 

SchattenGeist

Jogger-Wohlwollend
Wie f├Ąhrt man eigentlich den Hybrid ein? Ich habe da nur gefunden: Die ersten tausend km nicht zu schnell, kein Tempomat, weil der sonst zu hoch dreht. Aber ohne Tempomat ist es in der Stadt eine Qual. Und das Hochdrehen: Das macht der ganz von alleine...
 

riggs

Jogger-Erfahrener
Habe heute mal den ECO-Modus deaktiviert. Wollte mal sehen, ob das einen gro├čen Unterschied macht. Fahre seit ich das Auto habe nur in dem Modus. Naja, es war ein Unterschied wie Tag und Nacht :D Als w├Ąre ich vorher mit vollem Kofferraum gefahren! Aber nach einem kurzen St├╝ck habe ich den ECO-Modus wieder aktiviert. Die Stra├čen hier sind selten frei und auf der Landstra├če fahren die Leute grunds├Ątzlich 10 bis 30 km/h langsamer als erlaubt. Da w├╝rden mir auch 50 PS reichen. Aber gut zu wissen, dass da noch ordentlich Reserven drin stecken :D
 
Oben