Dacia Jogger Tests und Reviews

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Noch ist der Dacia Jogger nicht zu haben und echte Alltagstests sind daher noch nicht verfügbar. Aber die ersten Begehungen sind da, was einem einen guten Einblick in den Innenraum, Platzangebot, Handhabung, Qualitätsanmutung, Design und Feeling gibt.

Dacia Jogger (2022) | Hybrid-Crossover ersetzt Lodgy und Logan MCV | Sitzprobe mit Moritz Doka
Vans und Kombis befinden sich auf der Skala der Käufergunst auf dem Weg nach unten. Hoch im Kurs stehen dafür SUVs und Crossover. Das merkt auch Dacia, weshalb man Lodgy und Logan MCV künftig in einem Modell namens Jogger vereint. Der soll mit bis zu sieben Sitzen den Platz eines Vans mit der Vielseitigkeit eines Kombis und der Schlechtwegetauglichkeit eines SUVs verbinden. Warum Jogger? Der Name soll die Outdoor-Verbundenheit der Marke symbolisieren. Aufbauend auf der CMF-B-Plattform, auf der auch Renault Clio und Dacia Sandero stehen, übernimmt der Jogger viel von deren Technik.

Neu! Dacia Jogger: SUV, Kombi und Minivan in einem? | IAA | auto motor und sport
Dacia bringt Anfang 2022 einen siebensitzigen Crossover an den Start, der die beiden Modelle MCV und Lodgy ersetzen wird. Mit der Bezeichnung "Crossover" meint es Dacia übrigens ernst: Das neue Modell namens Jogger soll Kombi, SUV und Minivan vereinen. Außerdem wird der automobile Mischling auch der erste Hybrid der Low-Budget-Marke.

Neuer DACIA JOGGER 2022 - VOLLSTÄNDIGE ÜBERPRÜFUNG (Exterieur, Innenraum & Kofferraum)
Dacia baut sein Modellprogramm weiter fleißig aus und dies ohne Elektrifizierung bis dato. Der neue Dacia Jogger ersetzt den Hochdachkombi Dokker und den Kombi Logan MCV. Ist das der richtige Schritt?! Nach dem Dacia Sandero der 3. Generation und der Modellpflege des Erfolgsmodells Dacia Duster, folgt nun ein komplett neues Modell. Der Dacia Jogger. Optisch mit Offroad- Trim ähnlich den Stepway Modellen und mit der neuen Bodengruppe des Dacia Sandero entstand der Nachfolger von Dacia Dokker und Dacia Logan MCV. Der neue Dacia Jogger bietet auf 4,55 Meter Außenlänge Platz für bis zu sieben Personen oder ein maximales Gepäckraumvolumen von über 1.800 Liter für gerade einmal etwa 15.000 Euro. Auch ein Vollhybrid wird erstmals das Motorenangebot zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen. Also haben die Rumänen alles richtig gemacht?! Ich habe mir den neuen Dacia Jogger TCe 110 als Sondermodell "Extreme" einmal näher angesehen im Zuge der IAA 2021 in München. Technische Daten des Dacia Jogger TCe 110: EZ - km: - 81kW / 110PS - 200 Nm 6 - Gang Handschaltung Leergewicht: k.A. 0-100km/h: k.A. Vmax: k.A. Testwagen Listenpreis: ab ca 15.000Euro
 
Zuletzt bearbeitet:

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Ein paar Verbrauchermeinungen zum Dacia Jogger direkt über Renault. Sicher nicht repräsentativ, aber muss ja auch nicht zwingend erfunden oder gekauft sein.

Der neue Dacia Jogger | Renault Group
Finden Sie heraus, was das Publikum über den neuen Dacia Jogger denkt, in diesem Mikro-Trottoir, das auf dem Dacia-Stand auf der Münchner Automobilausstellung durchgeführt wurde.
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Zur Zeit kursieren zahlreiche Dacia Jogger Videos im Netz herum, welche mehr oder weniger nur das Äußere und das Innere zeigen. Oft ähneln sich die Bilder und es ist kein echter, neuer Inhalt vorhanden.

Hier nun endlich mal ein Video, welches auch nicht die gesponserte Vollausstattung zeigt und u.a. auch mal einen beladenen Kofferraum zeigt wie auch einen kritischen Blick auf die Rücksitze und dem Mechanismus zum Umlegen.

Noua Dacia Jogger la primul contact
Vorbim pe scurt despre noua Dacia Jogger, in cea mai ieftin versiune a sa.

Die Handyhalterung finde ich im übrigen sehr gelungen, denn viele nutzen trotz Navi im Fahrzeug, lieber ihre Handy-Apps zur Navigation, weil die aktueller/besser und umsonst sind und auch den aktuellen Verkehrsfluss ordentlich darstellen und daher einen besser um Staus oder Sperrungen umleiten.
 

Matze

New member
Ich hoffe ja, dass kabelloses Carplay gut funktioniert, dann würde ich mir eine Ladeschale für das Staufach vorne mit der USB-Buxe holen und dort mein Handy immer reinlegen und Carplay auf dem Media Nav nutzen.

Es gibt noch ein anderes gutes neues Video, in Englisch und ein paar guten Einblicken.

 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Der Test und Review von Autonotizen. Hier gibt es gleich zwei Modellvarianten. Einmal die Dacia Jogger Extreme als Siebensitzer und die Dacia Compfort Variante im Test. Ein durchaus ehrlicher Test, wo nichts beschönigt, aber auch nichts schlecht geredet wird.

Dacia Jogger TCe 110 Extreme: Der günstige Siebensitzer im ersten Test | Review | 2022
Erste Fahrt im neuen Dacia Jogger! Auf Basis des Sandero kommt der Jogger im März als Fünf- und Siebensitzer zu den Händlern. Damit löst er Logan MCV, Lodgy und Dokker gleichermaßen ab. Was kann der Neuling? Steigt mit ein zur Probefahrt im Dacia Jogger TCe 110 mit Dreizylinder-Benziner.
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Der ADAC hat ebenfalls den Dacia Jogger getestet und dort ist man unter dem Strich positiv angetan.

Dacia Jogger: Konkurrenzlos günstiger Familien-Van | ADAC
Einen familientauglichen Van zu einem Neupreis von unter 14.000 Euro? Den gibt es derzeit nur von Dacia: Mit dem neuen Jogger präsentiert die Marke einen vielseitigen und konkurrenzlos preiswerten Allrounder, der als Kreuzung aus Kombi und Van viel Platz und praktischen Nutzwert bietet. Der Jogger ist der Nachfolger des Lodgy im Modellprogramm der Renault-Tochter, und der robust anmutende Van bietet auf 4,55 Metern Länge bis zu sieben Sitzplätze. Für den Grundpreis von 13.990 Euro erhält man allerdings nur das etwas karg ausgestattete Basismodell "Essential". Eine Klimaanlage, einen Tempomat oder ein in Reichweite verstellbares Lenkrad fehlen dann und die Außenspiegel müssen noch manuell verstellt werden. Mit der besseren Extreme-Ausstattung sind dann Alufelgen, eine Rückfahrkamera und sogar ein Keyless-Go-System an Bord. In dieser Variante kostet der Jogger dann zwar 17.190 Euro, doch dieser Preis ist für einen Familien-Van immer noch konkurrenzlos günstig.

Gut auch der Schlußsatz: "In Sachen Preis-Leistung ist keine Konkurrenz in Sicht!"

Auch auf der ADAC Seite findet man die folgende Aussage: "Viel Auto für wenig Geld" – das ist das Erfolgsrezept der Renault-Tochter. Bester Beweis: In europäischen Ländern wie Frankreich oder Rumänien ist Dacia die Nummer 1 bei den Privatverkäufen, im Dienstwagenland Deutschland immerhin auf Platz 10.
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
Dacia hat ein neues Video online gestellt, bei dem man sich den Innenraum des Dacia Jogger anschauen kann. Das Erlebnis geht aber weiter, denn hier kann man mittels Maus, sich selbst umschauen und den Dacia Jogger genau unter die Lupe nehmen.

Der neue Dacia Jogger (2022) | 360° Innenraum Video
Entdecke den Innenraum des BRANDNEUEN #DaciaJogger - unser 7-Sitzer-Familienauto. Hast du schon von unserem #Dacia Jogger, dem brandneuen und geräumigen Familienauto, gehört? Willst du dir den Innenraum vielleicht mal genauer ansehen? Dann ist dieses 360°-Grad-Video genau das Richtige für dich. Ein neues Armaturenbrett, enorm viel Platz bis in die dritte Reihe, verschiebbare Ablagetische, ein großer und geräumiger Kofferraum, dazu viel Technologie mit an Bord, praktische Funktionen für lange Fahrten mit den Liebsten … alles ist möglich! Viel Spaß beim Entdecken des neuesten Dacia Familienmitglieds 😉. #BiggerCoolerJogger Mehr Platz, mehr Komfort an Bord, das ist es, was den Jogger ausmacht! Was auch immer das Abenteuer sein wird, unser Dacia Jogger passt sich all deinen Bedürfnissen an. Wirf einen Blick auf das Interior-Material und die Bequemlichkeit unseres neuen Autos. Ladekapazität? extra Platz? Kein Problem - Hier kommen unsere Dachträger ins Spiel. Praktisch und einfach! Du bist neugierig? Dann schau doch auf unserer Homepage vorbei:
 

Joaquin

Administrator
Teammitglied
AutoBild hat nun die erste Fahrt mit dem Dacia Jogger gemacht.

Dacia Jogger (2022) | Die etwas andere Fahrt im neuen Dacia Jogger | mit Moritz Dok
Dacia stellt die Modelle Lodgy und Logan MCV ein und bringt dafür den Jogger. Der Crossover hat bis zu sieben Sitze, ist Dacia-typisch günstig und soll auch noch Spaß machen. AUTO BILD ist ihn gefahren.

Ein durchaus guter und auch realistisch angesiedelter Test. Auch eine kurze Testfahrt mit sieben erwachsenen Personen wird hier gemacht, mit positiver Resonanz.
 
Oben