Funktion elektrische Parkbremse

LordBuster

Jogger-Begeisteter
So kann man sich irren. Und ich habe mich da geirrt. Es ist bei mir einfach ein fließender Bewegungsablauf, deshalb habe ich mich da offensichtlich geirrt. Habe das jetzt mehrfach ausprobiert: also nach dem Gang einlegen, muss ich die Kupplung circa 2-3 mm kommen lassen, dann löst sich sofort die Parkbremse. Habe ich im Kopf irgendwie falsch assoziiert. gasgeben muss ich allerdings nicht.
 

LordBuster

Jogger-Begeisteter
Habe auch nochmal die Berganfahrhilfe getestet. Die Bremse hält dauerhaft, bis ich die Kupplung mit eingelegten Gang vorsichtig kommen lasse.

Schwierigkeiten habe ich bisher mit dem System keine gehabt.
Macht bisher was es soll.
 

Der_Dedl

Jogger-Genießer
Habe das jetzt mehrfach ausprobiert: also nach dem Gang einlegen, muss ich die Kupplung circa 2-3 mm kommen lassen, dann löst sich sofort die Parkbremse.
Das liegt wohl daran, dass der Jogger beim "Lupfen" der Kupplung schon selbstständig mehr Gas gibt.
Da ich die Kupplung eigentlich nie kommen lasse, ohne auch Gas zu geben, ist mir das noch nicht aufgefallen.
Berganfahrhilfe finde ich übrigens auch ziemlich genial, das funktioniert wirklich einwandfrei.
Also entspannt von der Bremse gehen und anfahren ohne Rückwärtsrollen problemso möglich.

Was ist nochmal getestet habe und einfach nicht hinbekomme ist, den Wagen ohne Feststellbremse abzustellen. Hab alle "Pedalkombinationen" getestet, den Schalter bedient, etc., die Bremse bleibt drin....
 

Joggy

Jogger-Liebhaber
Am Ziel angekommen, Motor aus,
Gang drin lassen
Bremse treten
Starktknopd drücken (Zündung an)
Den Knopf der Parkbremse in der Mittelkonsole drücken
Bremse löst sich
Startknopf drücken (Zündung aus)
Bremse lösen
Türe öffnen und das gepiepse und geschreie überhören.
Den Hinweis Parkbremse übersehen.
 

Joggy

Jogger-Liebhaber
Das "zweite Bremse lösen" bezieht sich auf die Fuss Bremse.
Soweit ich mich erinnere kannst du danach auch den Gang raus nehmen.
 

LordBuster

Jogger-Begeisteter
Das liegt wohl daran, dass der Jogger beim "Lupfen" der Kupplung schon selbstständig mehr Gas gibt.
Macht meiner nicht. Habe es jetzt mehrfach probiert. Und auch abgewürgt-
den Wagen ohne Feststellbremse abzustellen.
Warum willst Du das machen?
Einzige Situation war bei mir der Werkstattbesuch wegen Unterboden. Da musste der Wagen etwas verschoben werden.
Klappte aber auch. An das so ein Drama wie Beschrieben entsinne ich mich nicht.
Hatte mich nur reingesetzt, auf die Bremse getreten und die Handbremse gelöst.
Die blieb dann auch gelöst. Ggf mit eingeschalteter Zündung und anschließend wieder Zündung aus.

Vielleicht bin ich ja alleine damit, aber ich komme mit der elektronischen Handbremse und der Berganfahrhilfe super zurecht und genervt hat mich noch nie was.
Im Gegenteil finde ich das Super, wenn ich morgens das Auto aus der Garage hole und die Tür aufmache, dass automatisch die Handbremse angezogen wird.
Nachdem ich das Tor geschlossen habe brauche ich mich nur reinsetzen und losfahren. Die Bremse löst sich von allein.
Gleiches auf der Arbeit. Angekommen. Motor aus. Gang noch rein. Tür auf. Handbremse ist fest. Finde das prima.
 

SchattenGeist

Jogger-Erfahrener
Es gibt Grenzsituationen wo die automatische Feststellbremse nervt. Z.B. beim Fahren mit offener Tür (z.B. wenn man genau parken will). Aber im großen und ganzen finde ich die Bremse so OK.
 

Der_Dedl

Jogger-Genießer
Macht meiner nicht. Habe es jetzt mehrfach probiert. Und auch abgewürgt-
Hab bei mir jetzt festgestellt, wenn ich rückwärts aus der Garage fahre (ganz leicht abschüssige Einfahrt),
dann brauch ich tatsächlich auch nur kurz die Kupplung kommen lassen (ohne Gas und natürlich nicht vollständig!) und die Bremse wird deaktiviert. Dieses kurze Kupplung Lupfen reicht tatsächlich aus, damit der Wagen sich bei mir in entsprechender Geschwindigkeit nach hinten bewegt. Direkt nach dem Start hat er ja sowieso immer eine höhere Leerlaufdrehzahl, so dass das ausreicht.
Warum willst Du das machen?
Habe doch oben schon ein Beispiel genannt, Waschstrasse. Ich habe echt keinen Bock, die Kiste mit laufendem Motor durch die Waschstrasse schieben zu lassen.
 

Joggy

Jogger-Liebhaber
Was ich noch probieren muss:
In der Waschstraße, Motor laufen lassen und schauen wie sich der Regensensor benimmt? Da muss ich wohl das hebelchen auf 0 drehen?
Der steht immer auf dem ersten Tropfen.
 

Marc78

Jogger-Begeisteter
Ja sicher! Wischerhebel ganz nach oben. Du hast folgende Stellungen:
- manuell nach oben drücken: einmalig Wischen
- Stellung Wischer aus
- Intervallstellung: hier funktioniert der Einstellring der Wischhäufigkeit
- Dauerwischen
- Schnelles Dauerwischen
 
Oben